08.11.2014

Beweislast bei Schimmelbildung

Beweislast bei Schimmelbildung

Bei Vorhandensein von Feuchtigkeit und Schimmelbildungen hat nach der sog Gefahrkreistheorie der Vermieter den Beweis zu führen, dass der Schimmel nicht auf bauseitige Ursachen zurückzuführen ist und dass der Zustand der Fenster und Türen sowie der Heizung keinen Einfluss auf die Mängel ausübt.
AG Reinbek, Urteil vom 15.04.2014 - 13 C 312/13

Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Vermieterschutzverein Deutschland e.V.
Frau Jasmin Schulz
Prinz-Georg-Straße 91
40479 Düsseldorf
0211.4497-390
0211.4497-391
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet