Antworten auf Ihre Fragen - FAQs rund um Immobilien und mehr
Antworten auf Ihre Fragen - FAQs rund um Immobilien und mehr
Sie haben Fragen zu Immobilien, Mietverhältnissen und Mietrecht? Hier finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.
Willkommen
Alle Fragen unserer Mitglieder rund um Immobilien, Mietverhältnisse und rechtliche Angelegenheiten
Hier finden Sie Antworten auf die Fragen, die uns in unserer täglichen Praxis besonders häufig gestellt werden. Dieser Bereich soll Ihnen einen Überblick verschaffen und Ihnen dabei helfen sich rechtlich abzusichern. Profitieren Sie von den Erfahrungen vieler Eigentümer und Vermieter - profitieren Sie von den Erfahrungen unserer Juristen. 
Betriebskostenabrechnung über Heizkosten-Online
Wissenswertes zum Thema Mieterhöhung
Wissenswertes zum Thema Vereinsmitgliedschaft
Mietvertrag über Wohnraum
Wie wird mit meinen personenbezogenen Daten umgegangen ?
Kann ein anderer Nutzer meine Liegenschafts- und Abrechnungsdaten einsehen ?
Muss in meinem Internet-Browser Java aktiviert sein ?
Muss mein Internet-Browser Cookies akzeptieren, damit ich bei heizkosten-online.de abrechnen kann ?
Kann ich meine Daten auch von heizkosten-online.de eingeben lassen ?
Kann heizkosten-online.de meine Abrechnungsdaten auch elektronisch in mein Hausverwaltungsprogramm einpflegen (Datenträgertausch) ?
Kann ich schon innerhalb der Abrechnungsperiode bereits bekannte Daten wie Kosten und Nutzerwechsel eintragen ?
Muss ich für eine wiederholte Abrechnung noch einmal bezahlen ?
Ich habe eine Abrechnung mit falschen Angaben durchgeführt. Kann ich diese Abrechnung mit korrekten Angaben wiederholen ?
Kann ich bei heizkosten-online.de gemischt Heizkostenverteiler und Wärmezähler abrechnen ?
Kann ich bei heizkosten-online.de Nutzergruppen abrechnen ?
Kann ich bei heizkosten-online.de Heizkostenverteiler online abrechnen ?
Benötige ich eine spezielle Messgeräteausstattung, um bei heizkosten-online.de Online abrechnen zu können ?
Wie lange dauert es bis meine Abrechnung erstellt ist und ich meine Abrechnungsunterlagen erhalte ?
Wie lange dauert es bis ich alle zur Durchführung einer Abrechnung erforderlichen Daten eingegeben habe ?
Gehen meine Daten verloren, wenn ich die Arbeit mit heizkosten-online.de unterbreche ?
Wie führe ich eine Online-Abrechnung bei heizkosten-online.de durch ?
Welche Abrechnungen kann ich bei heizkosten-online.de erstellen lassen ?
Gibt es bei heizkosten-online.de eine Mindestvertragslaufzeit ?
Muss ich meine Kreditkartennummer übermitteln oder eine Einzugsermächtigung erteilen, um bei heizkosten-online.de abrechnen zu können ?
Wie bezahle ich bei heizkosten-online.de ?
Kann es passieren, dass ich aus Versehen eine kostenpflichtige Dienstleistung in Anspruch nehme ?
Ab welchem Zeitpunkt sind die Dienstleistungen von heizkosten-online.de kostenpflichtig ?
Welches Gebührenmodell verwendet heizkosten-online.de ?
Muss ich etwas bezahlen, wenn ich mich beim Kundencenter anmelde ?
Entstehen mir bereits bei der Anforderung von Zugangsdaten zum Kundencenter Kosten?
Ich habe mein Login-Namen und/oder mein Passwort vergessen - was ist zu tun ?
Kann ich meine E-Mail Adresse ändern ?
Kann ich mein Passwort ändern ?
Wie funktioniert der Anmeldevorgang ?
Welche technische Ausstattung benötige ich, um bei heizkosten-online.de im Internet abrechnen zu können ?
Ist heizkosten-online.de auch für Laien verständlich ?
Warum soll ich heizkosten-online.de einer Kauflösung vorziehen ?
Warum sollten Eigentümer bzw. Hausverwalter heizkosten-online.de verwenden ?
Was unterscheidet heizkosten-online.de von anderen Messdienstfirmen ?
Was bedeutet der Begriff Heizkostenabrechnung online ?
Was ist nötig um das heizkosten-online.de-Programm zu nutzen ?
Wie wird die Miete eigentlich im Indexmietvertrag angehoben?
Begründung des Mieterhöhungsbegehrens
Mietspiegel
Qualifizierter Mietspiegel
Mietdatenbank
Vergleichsobjekte
Sachverständigengutachten
Was versteht man eigentlich unter Wohnwertmerkmalen und wie werden diese definiert?
Was versteht man unter ortsüblicher Vergleichsmiete?
Wird eine Aufnahmegebühr erhoben?

Eine Aufnahmgebühr wird nicht erhoben. In der Vergangenheit war es bisher so, dass der Solidargedanke den Verein getragen hat. Viele Grundeigentümer und Vermieter zählen wir seit vielen Jahren zu unseren zufriedenen Vereinsmitgliedern. Eine Aufnahmegebühr war bisher nicht nötig. Wir hoffen, dass dies auch in Zukunft um Wohle aller Ratsuchenden so bleibt. 

Wie gestaltet sich die Unterstützung beim Thema Betriebskostenabrechnung?

Beim Thema Betriebskosten entzündet sich häufig Streit zwischen den Mietvertragsparteien. Dabei steht Nachzahlungsforderung des Vermieters häufig außer Verhältnis zum Aufwand diese Durchzusetzten. Sofern die Abrechnung formal und materiell in Ordnung ist, unterstützen wir die Mitglieder systematisch bei der schnellen Durchsetzung ihrer Ansprüche. 

Die von unseren Mitgliedern erstellten Abrechnungen werden von uns auf formale und materielle Rechtmäßigkeit überprüft. Ergenzend stellen wir Vorlagen für die Aufsetzung rechtssicherer Abrechnungen zu Verfügung. 

Über unseren Kooperationspartner Heizkosten-Online haben die Mitglieder zudem Zugriff auf eines der modernsten Abrechnungssysteme. Geleitet über unsere Internetseite erstellen die Vermieter ihre Abrechnungen einfach und professionell am Computer. 

Schließlich gibt es als letzte Variante auch noch die Möglichkeit, die Abrechnung gegen eine geringe Aufwandsentschädigung erstellen zu lassen. 

Wodurch unterscheiden sich Basis- und Premiummitgliedschaft?

Die Premium-Mitgliedschaft mit unbeschränktem telefonischem Beratungsanspruch richtet sich an die vermietenden Grundeigentümer. In der Vermietungssituation besteht in der Regel intensiver Beratungsbedarf. Dem möchten wir mit unserem Angebot an die Mitglieder Rechnung tragen. Unsere Mitgleider sollen die Möglichkeit haben sich in allen Situationen der Vermietung kompetent und proffessionell über unsere Juristen rückzuversichern. Dabei kann es nur auf die Problemsituation ankommen und nicht darauf, wie häufig sich Problemstellungen bieten. 

Die Premiummitgliedschaft umfasst darüber hinaus weitere, beim Vermieter regelmäßig anfallende Erfordernisse wie kostenlose Adress- und Bonitätsauskünfte bei Neuvermietung. 

Die Basismitgliedschaft mit beschränktem Rechtsgesprächsangebot richtet sich an die nichtvermietenden Grundeigentümer. In dieser Situation reichen erfahrungsgemäß drei Anwaltsgesräche im Jahr. Die Kosten für Adress- und  Bonitätsauskünfte sind hier nicht vom Mietgliedsbeitrag umfasst. 

Hat der Vermieter ein Betretungsrecht der vermieteten Wohnung?
Wie lässt sich die Wohngemeinschaft vertraglich regeln?
Wie müssen die Wohn- und Geschäftsräume im Winter zu beheizen sein?
Wert trägt die Kosten für die Beseitigung der Rohrverstopfung?
Besichtigungsrecht des Vermieters
Was geschieht mit der Kaution nach Vertragsende? Wann muss die Kaution an den Mieter zurückgezahlt werden?
Was ist zu beachten, wenn ein Objekt mit bestehendem Mietvertrag erworben werden soll?
Wie kann sich der Vermieter vor Mietnomaden schützen?
Wie kann der Vermieter reagieren, wenn eine Warmmiete vereinbart wurde und die Preise für die Verbrauchsstoffe steigen?
Wie ist die Situation rechtlich zu beurteilen, wenn zwischen den Mietvertragsparteien der Mietvertrag nicht schriftlich geschlossen worden ist?
Welche Möglichkeiten stehen dem Vermieter zu Verfügung, wenn die Miete angehoben werden soll?
Wie kann der Vermieter sein Verlangen nach Erhöhung der Miete umsetzen?
Wie ermittelt der Vermieter, in welcher Höhe er die Miete anheben kann?
In welchen zeitlichen Abständen kann die Miete erhöht werden?
Welche Kündigungsfristen hat der Vermieter zu beachten?
Unter welchen Umständen kann der Vermieter den Mietvertrag kündigen?
Muss der Mierter die von ihm angebrachten Tapeten entfernen?
Welchen Zweck erfüllt eigentlich die Abmahnung?
Besteht ein Anspruch des Mieter auf Beheizung der Mieträume in den Sommermonaten?
Vermieterschutzverein Deutschland e.V.
Prinz-Georg-Straße 91
40479 Düsseldorf
0211.4497-390

Mo. - Fr.: 08:30 - 18:00 Uhr

Unsere Partner
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet